Startseite » Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten

Das Mangalica (Wollschwein) – gibt es die eierlegende Wollmilchsau doch?

Rotes Mangalica fühlt sich sauwohl

Die alte ungarische Schweinerasse Mangalica wäre beinahe ausgestorben. Jetzt ist sie wieder in aller Munde. Casting-Kandidatin bei Hungarys next topmodel? Sie ist blond; elegant steht sie auf High-Heels – sogar ganz ohne Schuhe – eingehüllt in ein extravagantes Wollkleid. Naja, bei den Model-Maßen von manchem Hungerhaken kann sie aber nicht mithalten – die Sau vom Szöke Mangalica. Aber sonst ist ...

Weiterlesen »

Advent in Sopron – der Weihnachtsmarkt in der Stadt der Denkmale

Hauptplatz Sopron, Adventskalender

Ausflugsziel, historische Altstadt, Teil des Weltkulturerbes. In der Dämmerung entfaltet der Adventmarkt Sopron einen besonderen Charme. Einen Adventmarkt oder Weihnachtsmarkt, der in anderen Ländern selbstverständlich ist, gibt es in Ungarn noch gar nicht solange. Erst seit dem Jahr 2000 präsentierte zuerst Budapest einen sehr stimmungsvollen Weihnachtsmarkt, der rasch internationale Beliebtheit erlangte. Der Adventmarkt in Sopron nutzt dieses Vorbild im kleineren ...

Weiterlesen »

Martinsweg: Spurensuche in Szombathely – der Heilige Martin in Ungarn

Bronzetafeln am Martineum in Szombathely

Martinsjahr in Szombathely. Im Geburtsort im Westen Ungarns hat der Martinstag 2016 besondere Bedeutung – 1700 Jahre Heiliger Martin. Alljährlich am 11. November erfreut sich der Martinstag wachsender Beliebtheit, und das nicht nur wegen des traditionellen Gänse-Essens und der Lampionumzüge. Auch die Geschichte, wie der Heilige Martin seinen Mantel mit einem Bettler teilte, ist jedermann bekannt und dient oft als ...

Weiterlesen »

Graurindmarkt Hortobágy – auf Tuchfühlung mit dem Steppenrind

Graurindmarkt Hortobágy, stürmender Stier

Wahrzeichen der ungarischen Puszta sind die stattlichen Graurinder. Im Herbst treffen sich auch die Züchter auf dem Graurindmarkt in Hortobágy. Bei Graurindmarkt denkt man sicher spontan an einen Viehmarkt im Wilden Westen und an Filme mit John Wayne. Doch weit gefehlt, der Graurindmarkt findet im Nationalpark Hortobágy Puszta im Osten Ungarns statt – und ganz so wild ist er auch ...

Weiterlesen »

111 Geheimtipps für Budapest: ein Reiseführer der besonderen Art (Buchtipp)

Titelausschnitt von "111 Orte in Budapest, die man gesehen haben muss"

Kennst Du Budapest? Wirklich? Der Reiseführer "111 Orte in Budapest ..." offenbart gewiss noch reichliche Anregungen für neue Entdeckungen. Die Highlights von Budapest, etwa Kettenbrücke, Fischerbastei, Parlamentsgebäude, St.Stephansbasilika, Café New York, Gellért-Bad, Margaretheninsel: all das findet man hier NICHT, denn für weltberühmte Sehenswürdigkeiten gibt es einschlägige Reiseführer. Die Autorinnen blicken lieber in die zweite und dritte Reihe sehenswerter Dinge, die ...

Weiterlesen »

Ungarn – kleines Land mit reichem Weltkulturerbe (ein Überblick)

Budapest, Donaublick zur Margaretenbrücke

Als relativ kleines Land glänzt Ungarn mit acht anerkannten Stätten des Weltkulturerbes, die unterschiedlicher wohl kaum sein könnten – von der Weltstadt bis zur Puszta. Dieser Überblick soll kurz über die acht derzeit anerkannten Stätten des UNESCO Weltkulturerbes in Ungarn informieren, ein paar weiterführende Links anbieten und darauf neugierig machen, selbst das jeweils Besondere daran zu entdecken. Nach und nach ...

Weiterlesen »

Weihnachtsmarkt Budapest – stimmungsvoll ohne Stress

Weihnachtsmarkt Budapest

Bereits am 11. November 2016 öffnet der zentrale Weihnachtsmarkt Budapest auf dem Vörösmarty tér. Stimmungsvoll bleibt es bis zum Jahreswechsel am 1. Januar 2017. „Alle Jahre wieder?“ Das muss nicht sein. Dieser Titel eines schönen alten Weihnachtsliedes aus dem Jahre 1837 ist leider zum abgedroschenen Spruch geworden. Und trotzdem passiert es alle Jahre wieder – die Menschenmengen drängen sich auf ...

Weiterlesen »

St.-Stephans-Basilika mit der Reliquie vom Gründer Ungarns

Stephans-Altar

Die Szent István Bazilika im Herzen von Budapest ist nicht nur äußerlich imposant, sondern hält auch innen manch Ungewöhnliche Überraschung bereit. Wer Budapest besucht, wird von Sehenswürdigkeiten geradezu überwältigt. Wo soll man anfangen? Eine der meistfotografierten Sehenswürdigkeiten überhaupt ist da bestimmt ein guter Auftakt. Das Projekt Sightsmap (Sightsmap Ungarn) hat aus Daten der Fotosharing-Gemeinschaft Panoramio eine Weltkarte mit den am ...

Weiterlesen »

Grand Budapest Hotel – wo ist das eigentlich?

Grand Budapest Hotel, Kulisse

Oscar-prämiert ist nun das legendäre Grand Budapest Hotel in aller Munde. Kann man das eigentlich auch buchen? Völlig zurecht hat Wes Andersons „Grand Budapest Hotel“ nicht nur 9 Nominierungen für den Oscar bekommen, sondern 2015 auch 4 Statuen tatsächlich erhalten in den Kategorien Beste Musik, Bestes Makeup & Hairstyling, Bestes Szenenbild sowie Bestes Kostümdesign – in höchstem Maße verdient. Zuvor ...

Weiterlesen »

Lillafüred – das östliche Tor zum Bükk-Gebirge

Wasserfall in Lillafüred

Rund um das dominierende Hotel Palota gibt es viel zu entdecken in Lillafüred Lillafüred ist ein winziger Ort mit nur wenigen Hundert Einwohnern und nennt sich selbst die Perle des Bükk-Gebirges. „Bükk“ heißt auf Ungarisch übrigens Buche und deutet damit auf den vorherrschenden Baum in Ungarns größtem zusammenhängendem Waldgebiet hin. Lillafüred liegt nur etwa 12 Kilometer vom Stadtzentrum Miskolc entfernt ...

Weiterlesen »