Startseite » Impressum

Impressum

Reisewege Ungarn


von PhySoft (http://physoft.com.de/)
Dr. Peter Posse
Berggartenweg 15
D-04159 Leipzig
Fon +49 341 4684297
Fax +49 341 4684298
E-Mail: posse(at)t-online.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz:
DE192812857

Inhaltlich Verantwortlicher
gemäß § 55 Absatz 2 Rundfunkstaatsvertrag:
Dr. Peter Posse, V.i.S.d.P.
(Verantwortlich im Sinne des Presserechts)

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Bitte beachten Sie, dass alle Informationen auf dieser Webseite durch das Copyright von PhySoft / Dr. Peter Posse urheberrechtlich geschützt sind. Jede anderweitige Verwendung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung und Freigabe durch den Urheber.

Mediadaten zu Reisewege-Ungarn

Stand Januar 2017 – Änderungen vorbehalten
Copyright PhySoft / Dr. Peter Posse / 2017 ©

5 Kommentare

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,

    in Kürze fliegen wir nach Budapest und halten 8 Tage dort auf.

    Wie ich erfahren habe, dass alle Senioren ab 65 Jahren mit Metro,
    Bus und Tram kostenlos fahren können.

    Hiermit möchte ich fragen, ob man mit 65 Jahren auch mit dem Zug vom Flughafen aus kostenlos fahren kann.

    Für Ihre umgehende Mitteilung würde ich dankbar sein.

    Mit freundlichem Gruß
    Rolf Bannas

  2. Sehr geehrte Damen u Herren,

    Betreff: Busse Metro in Budapest, darf ein Deutscher Schwerbehinderter dort umsonst fahren wie in Deutschland?
    Danke für Ihre Mühe.

    MfG
    Karl Fecht

    • Gute Frage. Bürger aus EU-Staaten dürfen ab 65 Jahren Alter kostenlos fahren. Für Schwerbehinderte sind mit ähnliche Regelungen bisher nur für ungarische Bürger bekannt, denn als Nachweis ist ein Dokument der ungarischen Behörden erforderlich. So ist in den englischen Informationen unter https://bkk.hu/apps/docs/ertekesites/helyi_kedvezmenyek_en.pdf nachzulesen. Ich werde mich nochmal kundig machen. Nach derzeitigem Stand ist die Antwort aber eher nein.
      Mit freundlichen Grüßen und ein gesundes neues Jahr,
      Peter

    • Nochmal zu ihrer Frage bezüglich Schwerbehinderter. Ich habe jetzt die exakte Auskunft der Budapester Verkehrsbetriebe. „Behinderte können nur frei fahren, wenn sie eine Leistung vom ungarischen Staat beziehen, und es ist abhängig von der Schwere der Behinderung. Es können aber auch behinderte Personen sein, die EU Bürger sind, aber in Ungarn leben. Also gilt das auch für behinderte Personen, die als deutscher Staatsbürger offiziell in Ungarn leben, gemeldet sind und vom ungarischen Staat eine offizielle soziale Leistung beziehen. Mit der Leistung erhalten sie dann auch einen Behinderten-Pass und somit die Möglichkeit für freie Fahrten in Budapest beim BKK. In allen anderen Fällen haben EU-Bürger mit Behinderung keine Möglichkeit für freie Fahrten in Budapest.
      Jedoch alle Bürger aus der EU sowie aus Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz können ab dem Alter von 65 Jahren (Nachweis per Ausweis oder Pass) in Budapest kostenlos fahren.

Einen Kommentar abgeben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.