Startseite » Sehenswürdigkeiten » Orte » Spaziergang durch Szolnok – die Hauptstadt der oberen Theiß (Tisza)
Szolnok, Bronzeskulptur Eintagsfliegen
Szolnok, Bronzeskulptur Eintagsfliegen

Spaziergang durch Szolnok – die Hauptstadt der oberen Theiß (Tisza)

Szolnok ist nur eine Stunde von Budapest entfernt Komitatssitz mit schönen Parks, nettem Stadtzentrum und quasi das erste Tor zu Theiß und Puszta hin.

Touristisch gilt Szolnok nicht als Top-Ziel. Manche Reiseführer erwähnen den Komitatssitz nicht einmal. Die hübsche Stadt ist aber immerhin die elftgrößte Stadt Ungarns und ein entspannter Gegenpol zum quirligen Budapest – sie wirkt beschaulich, gemütlich und hat auch ein paar Sehenswürdigkeiten. Zudem eignet sich Szolnok gut als westlicher Startpunkt für Naturerkundungen entlang der Theiß bis hin zur Puszta. Außerdem ist die Stadt bei Sportlern und Sportvereinen wegen der hervorragenden Infrastruktur recht beliebt. Selbst sieht sich Szolnok gerne als Hauptstadt der oberen Theiß-Region.

Tiszavirág híd (Brücke der Theißblüte)

Ein besonderes Naturschauspiel an der Theiß ist alljährlich im Juni die sogenannte „Theißblüte“ (Tiszavirág) – die Faszination der Eintagsfliegen. In Anlehnung an diese Theißblüte ist auch die Tiszavirág híd gestaltet (wörtlich übersetzt: Eintagsfliegen-Brücke) – eine moderne Fußgängerbrücke, die das Stadtzentrum von der alten Synagoge ausgehend mit dem großen Naherholungsgebiet Tisza liget am anderen Theißufer verbindet. Ihr Grundstein wurde am 9. August 2009 gelegt. Am 21. Januar 2011 wurde die neue Brücke der Öffentlichkeit übergeben.

""</a

Szolnok, Tiszavirág híd und Denkmal

Tiszavirág híd und Weltkriegs-Denkmal in Szolnok

Blick zum Tisza liget in Szolnok

Blick zum Tisza liget

Die Theiß-Eintagsfliege (Palingenia longicauda) ist übrigens die größte europäische Art der Eintagsfliegen, die bis zu 120 mm lang werden kann. Ihr zu Ehren findet das Tiszavirág fesztivál alljährlich im Frühsommer Mitte Juni in Szolnok statt.

Theiß-Promenade und Tisza-Hotel

Nur wenige Schritte von der Tiszavirág híd entfernt sieht man die ehemalige Synagoge von Szolnok. Ihre religiöse Funktion hat sie leider längst verloren. Heute finden sich hier wechselnde Kunstausstellungen. Die Theiß-Promenade in Szolnok ist liebevoll gestaltet und von zahlreichen Brunnen und Wasserspielen geziert. Unweit der Fußgängerbrücke greifen figürlich gehaltene Bronze-Skulpturen in einem Wasserspiel die Theiß-Eintagsfliegen erneut auf. Die Skulptur „Paarungstanz der Eintagsfliegen“ stammt von Gábor Varga aus dem Jahr 2011. Direkt am Brückenbeginn erinnert ein Denkmal an die Opfer des Ersten Weltkriegs sowie an Trianon und den ungarischen Himnusz von Ferenc Kölcsey.

Synagoge Szolnok

Synagoge Szolnok

Szolnok, Bronzeskulptur "Paarungstanz der Eintagsfliegen", 2011

Bronzeskulptur „Paarungstanz der Eintagsfliegen“, 2011

Szolnok, Bronzeskulptur, Blick zur Brücke hin

Bronzeskulptur, Blick zur Brücke hin

Einige Schritte weiter östlich an der Promenade wird der aufmerksame Besucher eine Infotafel zum letzten Hochwasser bemerken. Bei dem beschaulichen Blick auf die ruhige Theiß und angesichts des beachtlichen Höhenunterschieds fällt es schwer, sich vorzustellen, was Hochwasser hier anrichten kann. Die Markierung an der neu erhöhten Mauer datiert das letzte verheerende Hochwasser auf den 19. April 2000 mit einem Stand von 10,41 Metern. Das erklärt uns nun auch den reparaturbedürftigen Zustand im Tisza-Hotel. Das Tisza Szálló és Gyógyfürdő (Hotel und Heilbad) ist das altehrwürdige Traditionshaus und Badehotel der Stadt im neobarocken Stil, das nach Entwürfen von Ármin Hegedűs erbaut wurde und hier seit 1928 Gäste empfängt.

Schild Hochwasserstand der Theiß in Szolnok im Jahr 2000

Schild Hochwasserstand der Theiß in Szolnok im Jahr 2000

Theißufer in Szolnok

Theißufer in Szolnok

Tisza Hotel in Szolnok

Tisza Hotel in Szolnok

Thermalquelle und Rosengarten in Szolnok

Thermal- und Heilquelle Szolnok

Thermal- und Heilquelle Szolnok

In Szolnok ist übrigens auch das heilende Thermalwasser kostenlos. Vor dem Tisza-Hotel sowie auch gegenüber gibt es öffentlich zugänglich Thermalquellen, wo das warme Thermalwasser für jedermann zugänglich sprudelt. Die Thermalquelle stammt aus 948 Metern Tiefe und kommt mit 55,6°C an die Oberfläche. Geschmacklich bleibt das Heilwasser eher dezent und war für mich unproblematisch zu trinken. Es hat aber durchaus einen hohen Gehalt an Kalzium, Magnesium und Fluor sowie einen erheblichen Gehalt an Jodbromid, weshalb es als Jod-Heilwasser eingestuft werden kann und nicht für jeden geeignet ist. Leute mit Schilddrüsenproblemen sollten also aufpassen. Das relativ kleine Thermalbad im Hotel ist allerdings den Hotelgästen vorbehalten. Praktisch gegenüber vom Tisza-Hotel befindet sich das im Jugendstil erbaute und 1912 eingeweihte Theater Szigligeti Színház.

Szigligeti Theater Szolnok

Szigligeti Theater Szolnok

Szolnok, Jugendstillaterne am Theater

Jugendstillaterne am Theater

Szolnok, Thermalquelle am Theater

Thermalquelle am Theater

Einige Schritte auf der Sóház utca zurück gelangen wir an den interessanten Backsteinbau der reformierten Kirche in Szolnok (Református egyházközség). Das Gebäude mit den drei Türmen wurde 1894 im neugotischen Stil fertiggestellt und mag an die Backsteingotik in Norddeutschland erinnern.

Reformierte Kirche Szolnok

Reformierte Kirche Szolnok

Backsteinbau der reformierten Kirche Szolnok

Backsteinbau der reformierten Kirche Szolnok

Nun wieder weiter ostwärts vorbei am Tisza-Hotel erreichen wir den Verseghy-Park und den Rosengarten (Rózsakert), wo es sich prima entspannen lässt. Der Name Verseghy geht übrigens auf Ferenc Verseghy zurück, einen Schriftsteller und Sprachwissenschaftler, der 1857 in Szolnok geboren wurde. Im Rosengarten sind einige typisch ungarische Rosenarten zu finden. Am Rande des Rosengartens mag mancher einen Kirchturm entdecken, der bekannt vorkommt. Das ist die lutheranische Kirche von Szolnok, die 1932 im neogeotischen Stil fertiggestellt wurde. Den starken Bezug zu Luther erkennt man daran, dass der Turm fast eine etwas kleinere Nachbildung des Turmes der Schlosskirche zu Wittenberg ist, jener Kirche der Reformation, von Martin Luther 1517 seine Thesen angeschlagen hat.

Rosengarten Szolnok

Rosengarten Szolnok

Szolnok, lutheranische Kirche am Rosengarten

Szolnok, lutheranische Kirche am Rosengarten

Im Rosengarten von Szolnok

Im Rosengarten von Szolnok

Verseghy-Park Szolnok

Verseghy-Park Szolnok

Sehenswürdigkeiten und Shopping im Zentrum von Szolnok

Vom Rosengarten spazieren wir weiter durch den Verseghy-Park und gelangen dann links zur Halászcsárda in der Damjanich utca 1, wo sich eine Einkehr anbietet. Weiter führt der Spaziergang direkt vorbei am Komitatshaus, dem Sitz der Bezirksverwaltung, und schönen Jugendstil-Gebäuden zum Stadtzentrum über die Kossuth Lajos út zum gleichnamigen Platz. Der großzügig angelegte Platz ist gerahmt vom Rathaus auf der südlichen Seite und dem Damjanich János Museum gegenüber. Das Damjanich János Muzeum ist täglich außer montags von 9-17 Uhr geöffnet und präsentiert eine archäologische, ethnologische und historische Sammlung der Region. Zudem zeigt es einige Werke der örtlichen Künstlerkolonie Szolnok. Der Eintritt kostet lediglich 300 Ft (rund 1 Euro).

Rathaus Szolnok

Rathaus Szolnok

Der Hauptplatz Kossuth tér ist mit Wasserspielen und einigen Skulpturen hübsch gestaltet. An der Ecke des Rathauses findet sich mit dem Sörárium zudem noch ein interaktives Biermuseum – geöffnet ist es dienstags bis sonntags 11-17 Uhr, Eintritt 1.000 Forint: https://sorarium.hu/. Dazu gehört auch ein länger geöffnetes Restaurant.

Szolnok, Skulptur wartendes Mädchen

Szolnok, Skulptur wartendes Mädchen

Szolnok, Skulptur Junge mit Hund

Szolnok, Skulptur Junge mit Hund

Wer noch etwas schlendern möchte, spaziert die Baross utca weiter bis zum Heldenplatz (Hösök tér) und kann dort einen Einkaufsbummel machen oder findet etwas rechts ab im Einkaufszentrum Szolnok plaza zahlreiche Geschäfte. Danach kann man die Ady Endre út nach rechts bis zur Markthalle an der Adresse Ady Endre út 11 gehen. Die Markthalle ist täglich ab 6 Uhr geöffnet.

Nun kehren wir über die Szapáry utca zurück in Richtung Tiszavirág híd. An der Kreuzung Templom út führt ein kurzer Abstecher nach rechts zur katholichen Kirche, die 1754 im Barockstil fertiggestellt wurde. Details zu ihrer Geschichte gibt es auf Ungarisch unter http://szolkat.hu/plebaniak/belvarosi-plebania/szentharomsag-plebaniatemplom/. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite fällt noch eine Jesus-Statue auf, die überdacht im Freien steht.

Westfassade der katholischen Kirche Szolnok

Westfassade der katholischen Kirche Szolnok

Tisza liget Szolnok

Über die Tiszavirág híd erreichen wir das Naherholungsgebiet Tisza liget (Theiß-Park). An jener Brückenseite bringen Verliebte in Szolnok ihre Schlösser an. Im Parkgelände gibt es mehrere Pensionen und Hotels, Restaurants, das Stadion, Sporthalle, Sportzentrum und die Wasserpolo-Arena. Das Thermalbad mit 50-Meter-Schwimmbecken und Erlebnisbad wurde in den 1960er Jahren gebaut und ist nur in den Sommermonaten geöffnet. Der Eintritt kostet derzeit für Erwachsene 1.500 Forint (knapp 5 Euro). Weitere Infos gibt die Webseite des Bades.

Im Tisza liget finden auch Open-Air-Konzerte und Veranstaltungen wie das Tiszavirág fesztivál im Juni und das große Szolnoki Gulyas fesztival im September statt.

Künstlerkolonie

Wer genügend Zeit hat, kann seinen Spaziergang etwas weiträumiger fassen und noch die dortige Künstlerkolonie sowie das weithin bekannte Museum für ungarische Fluggeschichte besuchen. Zur Künstlerkolonie gelangt man östlich vom Verseghy-Park etwa 200 Meter der großen Straße folgend bis zum Gutenberg tér 12. Die dortige Künstlerkolonie gibt es bereits seit 1902. Heimische Künstler arbeiten dort, geben Einblick in ihr Schaffen und verkaufen manche Dinge auch. Geöffnet ist immer Dienstag bis Sonntag von 10-16 Uhr. Das nächste Kunstfestival findet übrigens vom 12. bis 20. Oktober 2018 in Szolnok statt und präsentiert zusätzliche Ausstellungen an weiteren Locations in der Stadt. Mehr Informationen zur Künstlerkolonie bietet deren Webseite unter http://szolnokimuvesztelep.com/.

Fluggeschichte

Das beliebteste Museum in Szolnok ist jedoch das ungarische Museum für Fluggeschichte in der Indóház út 4-6. Von der Tiszavirág híd aus läuft man westwärts die Theiß entlang und erreicht nach einer Viertelstunde das Museum RepTár Szolnoki Repülőmúzeum. Auf insgesamt 60.000 Quadratmetern sind zahlreiche historische Fluggeräte und zugehörige Dinge der Flug- und Militärtechnik ausgestellt. Auch interaktive Erlebnisse bis hin zum Flugsimulator gibt es. Geöffnet ist Dienstag bis Sonntag 10-18 Uhr. Der Eintritt kostet werktags 2.000 und am Wochenende 2.500 Forint. Für Kinder bis 6 Jahre und Senioren ab 70 Jahre ist es gratis. Weitere Infos auf Englisch gibt die Webseite des Museums.

Tipp: Highlight ist alljährlich das große Gulaschfest Anfang September.

Szolnok, Bronzeskulptur Ficher

Szolnok, Bronzeskulptur Ficher

Praktisches zu Szolnok

Die Stadt lässt sich weitgehend zu Fuß erkunden. Das Auto bleibt daher am besten am Quartier stehen. Allenfalls zum Flugmuseum ist es etwas weiter. Die Sehenswürdigkeiten im Überblick:

Koordinaten (Tiszavirág híd):

47,1688°N / 20,1929°O

Quartiere:

Szolnok bietet ausreichend Hotels, Pensionen und Apartments für verschiedene Wünsche. Folgende drei Empfehlungen mit sehr unterschiedlichem Charakter haben wir bereits selbst besucht.

Traditionell: *** Hotel Tisza és Thermalfürdő
Praktisch/modern: **** Semiramis Business Hotel
Anspruchsvoll: **** Garden Hotel Wellness és Konferencia

(Die Hotel-Links sind Affiliate-Links. Bei Buchung darüber bekomme ich eine kleine Provision und ihr unterstützt meinen Blog damit.)

Restaurant-Tipps:

Halászcsárda – ungarisch, Mo-Fr 11-22, Sa 11-23, So 11-17 Uhr, Damjanich utca 1
Sörarium – deftig, Di-Do 11-22, Fr-Sa 11-24, So 11-17 Uhr, Kossuth Lajos út 9
Liliomfi Étterem – modern, im Gault Millau mit 8 Punkten erwähnt, Mo-So 10-22 Uhr, Táncsics Mihály u. 15
Restaurant im Garden Hotel Wellness és Konferencia – gehobener Anspruch, ehemals 9,5 Punkte im ungarischen Alexandra-Restaurantführer, Mo-So 7-23 Uhr, Tiszaligeti sétány

Wichtige Veranstaltungen:

Theißblütenfest im Juni
Gulaschfest im September

 
Follow my blog with Bloglovin

Einen Kommentar abgeben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.