Startseite » Tipps » Veranstaltungen » Veranstaltungen in Ungarn: Tipps für den Frühling 2016 / 2017
Pálinka aus Gyula (Pálinkafesztivál im April)
Pálinka aus Gyula (Pálinkafesztivál im April)

Veranstaltungen in Ungarn: Tipps für den Frühling 2016 / 2017

Was ist wo im Frühling und Frühsommer 2016 / 2017 in Ungarn los – Kalender einiger ausgewählter Veranstaltungen (April, Mai, Juni 2017).

Frühling ist in Ungarn noch keine Hauptreisesaison, so dass die ganz großen Open-Air-Veranstaltungen auf sich warten lassen. Dennoch bietet Ungarn im Frühling erstaunlich viele Möglichkeiten für Besichtigungen und Besuche. Und wer meint, Weinfeste gehören in den Herbst, der wird hier eines Besseren belehrt.

Hinweis: Weitere Veranstaltungstipps für den
Sommer und Spätsommer (Juli, August und September)
Herbst und Advent (Oktober, November und Dezember)
Winter (Januar, Februar und März).

Über viele wichtige Veranstaltungen informiert zudem stets die Webseite des Ungarischen Tourismusamtes. Hier stelle ich einige ausgewählte Veranstaltungen für Frühling und Frühsommer kurz vor und gebe zusätzliche Tipps für Veranstaltungen und Ausstellungen, die dort nicht aufgeführt sind. Ein kulturelles Highlight ist gewiss die landesweit stattfindende Nacht der Museen am 25. Juni 2016 (Termin für 2017 steht noch nicht fest).

Farbcode als Orientierungshilfe:

Musik
Tradition
Kunst/Theater
Sport
Natur
Gastronomie & Wein

 

Ausstellungen

Wellness in der Antike

Noch bis November 2016, Budapest

In den römischen Ruinen Budapests im Aquincum erzählen steinerne Zeugen von der antiken Badekultur, die weit über die reine Hygiene hinausging und damals schon für Entspannung und Wohlbefinden sorgte, so dass der Begriff „Wellness“ durchaus auf das antike Rom zurückgeführt werden kann. Die Ausstellung befindet sich im AQUINCUM MUSEUM AND ARCHAEOLOGICAL PARK, 135 Szentendrei út, 1031 Budapest. Weitere Infos auf Englisch unter http://www.aquincum.hu/en/kiallitas/en-furdokultura/. (Geöffnet Di-So 10-18 Uhr, Eintritt 1600 Ft).

Ausstellung Russische Avantgarde vom Anfang des 20. Jahrhunderts

Nur noch bis 1. Mai 2016, Budapest

Die Ausstellung in der ungarischen Nationalgalerie im Burgpalast Budapest zeigt 40 herausragende Werke aus dem Museum der schönen Künste in Ekaterinburg (Sverdlovsk) unter dem Titel „Eine Revolution in der Kunst“. Berühmtester Vertreter ist sicherlich Wassily Kandinsky. Weitere Infos zur Ausstellung auf Englisch unter http://www.mng.hu/en/exhibitions/oroszavantgard_nyito_en. (Geöffnet Di-So 10-18 Uhr, Eintritt 2200 Ft).

Sonderausstellung PICASSO. Transfigurations, 1895-1972

22. April – 31. Juli 2016, Budapest

Die Picasso-Ausstellung in der ungarischen Nationalgalerie Budapest wurde in Zusammenarbeit mit dem Musée Picasso Paris gestaltet. Mehr als 100 Gemälde, Zeichnungen und Skulpturen aus allen Schaffensepochen Picassos konzentrieren sich vor allem auf den Aspekt der stetigen Transfigurationen seiner Porträtgestaltung. Neben den Werken aus Paris sind auch Leihgaben aus Israel, der Schweiz, aus dem Puschkin-Museum Moskau sowie der Staatsgalerie Stuttgart zu sehen. Weitere Infos zur Ausstellung gibt die Webseite der Nationalgalerie auf Englisch (http://www.mng.hu/en/exhibitions/upcoming/picasso_en).

April

36. Nationales Tanzhausfestival

21. April – 23. April 2017, Budapest

Das seit 1982 alljährlich stattfindende nationale Tanzhausfestival zeigt farbenfrohe und facettenreiche Folklore sowie Traditionen von Gruppen und Bands aus dem gesamten Karpatenbecken. Die Veranstaltung findet in der großen Papp László Sportarena statt. Eintrittskarten kosten 1890 Ft. Begleitend gibt es am 22. April im Fáklya Klub Budapest von 22 bis 4 Uhr eine Ballnacht. Weitere Infos dazu auf Englisch unter http://tanchaztalalkozo.hu/eng/.

Mangalica fesztivál Debrecen

8. April – 10. April 2016, Debrecen

Nach dem großen Mangalica-Fest im Februar in Budapest machen die Wollschweine nun wieder praktisch in der angestammten Heimat Debrecen Station auf dem Kossuth tér. Weitere Infos gibt es vorerst unter https://www.facebook.com/mangalicafestival/?fref=ts. Meine Erlebnisse vom Mangalica-Fest in Budapest habe ich hier auf dem Blog geschildert.

Pálinkafesztivál Gyula

28. April – 30. April 2017, Gyula

Pálinka bezeichnet den ungarischen Obstler, der ein Nationalgetränk ist und international hohe Anerkennung erfährt. Seit 17 Jahren findet dieses „Schnapsfest“ im Garten der Burg von Gyula als bedeutendste Veranstaltung ihrer Art in Ungarn statt. Neben Pálinka gibt es Volkstänze, Kochwettbewerbe und die Wahl einer Pálinkakönigin. Weitere Informationen auf Ungarisch unter http://gyulaipalinkafesztival.hu/.

Budapest 100

22. April – 23. April 2017, Budapest

Bereits zum sechsten Mal öffnen Gebäude in Budapest, die gerade im aktuellen Jahr 100 Jahre alt werden, ihre Pforten zur Besichtigung. Schwerpunkt ist in diesem Jahr die große Ringstraße (Nagykörút). Weitere Informationen bietet die Webseite http://budapest100.hu/. Sobald Details bekannt sind, gibt es das ausführliche Programm im Internet sowie jeweils vor Ort und in den umliegenden Cafés.

Tag der Zackelschafe & Versteigerung der Böcke

22. April 2017, Hortobágy

Bereits zum vierten Mal findet am 18. April der Tag der Zackelschafe in der Hortobágy Puszta statt. Im Puszta-Tierpark werden zudem die Böcke an die Züchter versteigert. Auch Touristen und Zuschauer können hier die typischen Zackelschafe begutachten. Weitere Infos unter http://www.hortobagy.eu/hu/rendezvenyek/hortobagyi-racka-nap-es-kos-arveres/.

Austreiben der Rinder am St.Georgs-Tag

22. April 2017, Hortobágy

Am Tag des Heiligen Georg werden traditionell die Rinderherden vom Winterquartier auf die Weiden getrieben und kommen dabei über die Neunbogenbrücke von Hortobágy. Zudem werden die Hirten begrüßt sowie Tiere und Wagen vorgestellt. Weitere Informationen auf Ungarisch unter http://www.hortobagy.eu/hu/rendezvenyek/2014/07/21/szent-gyorgy-napi-kihajtasi-unnep/.

Tokaj Weinauktion, & Tokaj Frühling

21. April – 23. April 2017, Tokaj

Die große Weinauktion im Tokaj jährt sich nun zum fünften Male. Zwar richtet sich die Auktion (ganze Fässer) mehr an Wein-Profis aus aller Welt, aber die Auktion und das Rahmenprogramm mit Verkostung steht allen Weinliebhabern offen. Weitere Infos dazu auf der Webseite der Region (http://tokajwineregion.com/event/great-tokaj-wine-auction-2017/) sowie der Weinbruderschaft Tokaj.

13. Keramikfest Zalaegerszeg

22. April – 24. April 2016, Zalaegerszeg

Im Dorfmuseum von Zalaegerszeg findet das mittlerweile 13. Landestreffen der Töpfer und Keramiker statt. Rund 50 Anbieter aus allen Landesteilen und bis hin nach Transsylvanien zeigen hier drei Tage lang ihr Kunsthandwerk. Weitere Infos auf Ungarisch auf der Webseite der Stadt: https://zalaegerszegturizmus.hu/info/programok/xiii-zalaegerszegi-orszagos-fazekas-keramikus-talalkozo-es-fesztival/.

XXV. Jokai-Tage (Gedenkstätte, Literatur, Buchmesse, Kochwettbewerb)

29. April – 30. April 2016, Balatonfüred

Die Villa des Schriftstellers Jókai Mór ist heute Gedenkstätte. An den Jokai-Tagen dreht sich vieles um Literatur, Buchpräsentationen und Ausstellungen. Aber auch wer bei Jokai an die gleichnamige Bohnensuppe denkt, kommt hier auf seine Kosten. Der Kochwettbewerb am Samstag findet aber am Stadtrand im Koloska-Tal statt. Weitere Infos auf Ungarisch unter http://www.furedkult.hu/index.php/jokai-mor-emlekhaz-rendezvenyek.





Mai

Rosalia Weinfest

12. Mai – 14. Mai 2017, Budapest

Bereits Anfang Mai wird die warme Jahreszeit mit Rosé-Wein auf dem Festival Rosalia in Budapest begrüßt. Rund 40 Winzer von Eger und Matra bis Szekszárd und Villány präsentieren ihre Rosé-Weine. Dazu gibt es eine Jazz-Bühne. Weitere Infos auf Englisch unter http://www.rosalia.hu/en/information_2.

Ausscheid des internationalen Kochwettbewerbs Bocuse d’Or 2016

10. Mai – 11. Mai 2016, Budapest

Im Rahmen der Messe Sirha Budapest auf dem Hungexpo-Messegelände findet der Ausscheid des Kochwettbewerbs Bocuse d’Or 2016 statt, wo Teilnehmer aus 20 Ländern um die Tickets für das große Finale in Lyon Anfang 2017 kämpfen. Hinweis: Die Messe richtet sich nur an Fachbesucher. Weitere Infos unter http://sirha-budapest.com/en/bocuse-dor-european-selection.

Gourmet Fesztivál Budapest

18. Mai – 21. Mai 2017, Budapest

Für Privatbesucher bietet das Gourmet Fesztivál im Millenáris Park Budapest die Möglichkeit, Spezialitäten von Köchen aus Spitzenrestaurants sowie die Tropfen führender Winzer zu probieren. Details für 2016 stehen derzeit noch nicht fest. Weitere Informationen unter http://sziget.hu/gourmetfesztival.

Nationaler Wein-Marathon

13. Mai – 22. Mai 2016, Ungarn

Wein und Sport passen durchaus zusammen, wie dies auch in Frankreich der Medoc-Marathon belegt. In Ungarn tourt der Wein-Marathon zehn Tage lang von Villány über Szekszárd, Budapest, Balatonfüred, Nagykanisza, Sopron, Tokaj, Eger, Szeged bis nach Soldvadkert. Neben Sport gibt es viel Wein und Musik. Weitere Informationen nur auf Ungarisch unter https://nemzetibormaraton.hu/. Alle einzelnen Etappen finden sich unter https://nemzetibormaraton.hu/jelentkezes-szakaszvalasztas.

Salomon Ultramarathon

4. Juni 2017, Szentendre

Wer sich sportlich betätigen will, kann hier ins Extreme gehen. Zwei Varianten eines Ultramarathons mit 55 und sogar 115 Kilometern Distanz stellen höchste Anforderungen, da dabei zusätzlich auch reichlich Höhenmeter zu überwinden sind. Die Rennen starten und enden in Szentendre. Ausführliche Informationen und Teilnahmebedingungen finden sich auf Englisch auf der Webseite http://ultratrail.hu/en/hungary/.

Hirtentreffen in der Hortobágy Puszta

14. Mai 2016, Hortobágy

Alljährlich versammeln sich zu Pfingsten die Hirten aus ganz Ungarn in Hortobágy zu einem Wettstreit. Dabei geht es nicht nur um Kraft, sondern auch um Wissen und die Präsentation der Hirtentrachten. Neben Hirten nehmen auch Reiter, Handwerker, Tänzer und Musiker an dem Wettstreit teil. Natürlich darf ein Gulaschwettbewerb nicht fehlen. Weitere Infos zum Hirtentreffen unter http://www.hortobagy.eu/hu/rendezvenyek/2014/07/21/orszagos-gulyasverseny-es-pasztortalalkozo/.

Pfingstwochenende in Sárospatak

14. Mai- 16. Mai 2016, Sárospatak

Eines der großen Feste in der Weinregion Tokaj ist das Pfingstwochenende in Sárospatak zu Ehren der Heiligen Elisabeth von Ungarn (Elisabeth von Thüringen). Neben Folklore und Markt wird auch die Schlacht von Botkö 1458 nachgestellt. Die Horden kostümierter Soldaten bieten eine spektakuläre Show. Weitere Infos dazu auf Englisch unter http://tokajwineregion.com/event/whit-weekend-sarospatak-2016/.

Internationales Naturfilmfest Gödöllö

26. Mai – 28. Mai 2017, Gödöllö

Beim Naturfilmfest können Besucher an fünf Orten zahlreiche Naturfilme aus verschiedenen Ländern betrachten. Der beliebteste Vorführort ist die Reithalle im königlichen Schloss Gödöllö. Im letzten Jahr kamen über 7000 Besucher zu den Filmen und der begleitenden Ausstellung. Weitere Informationen und das Programm (sobald es feststeht) finden sich auf der Webseite http://www.godollofilmfest.com/en.

Töltött kaposzta fesztivál (Fest des gefüllten Krauts)

21. Mai 2016, Rátka im Tokaj

Ungarn kennt für zahlreiche Küchenspezialitäten eigene Feste – so auch für das gefüllte Kraut (töltött kaposzta). Im kleinen Dorf Rátka im Weingebiet Tokaj feiert man am 21. Mai das gefüllte Kraut nach Art des Dorfes. Dazu passen trockene Tokajer-Weine aus dem Ort oder auch ein Pálinka. Weitere Infos dazu unter http://www.tokaj-turizmus.hu/Toltott-Kaposzta-Fesztival.




Juni

Weinfest Tokaj

3. Juni – 5. Juni 2016, Tokaj

Traditionell findet am ersten Wochenende im Sommer das Weinfest in Tokaj statt. Der Schwerpunkt liegt natürlich auf Wein und dem einzigartigen Tokajer. In diesem Jahr soll es mehr Möglichkeiten für den persönlichen Kontakt zu den Winzern geben. Weitere Infos unter http://www.visittokaj.com/Tokaj-Wine-Festival.

18. Harley Davidson Open Road Fest

7. Juni – 11. Juni 2017, Balaton, Alsóörs

In Alsóörs treffen sich Motorradfans direkt am Balaton zum größten Harley-Davidson-Fest in Ungarn: Freiheit, Rockmusik, Party und Easy Rider auf Harleys. Weitere Infos direkt auf der Harley-Seite sowie alles zu Tickets und Programm auf Englisch auf der Seite des Festes unter http://www.openroadfest.hu/en/.

Fassmacher-Tag in Erdöbenye

11. Juni 2016, Erdöbenye

Im pittoresken Dorf Erdöbenye bei Tokaj  werden seit Jahrhunderten Fässer handgefertigt. Am Nachmittag des 11. Juni findet ein kleines Dorffest der Fassmacher statt. Besonderheit ist hier der noch praktizierte traditionelle „Daubentanz“ aus vergangener Zeit. Weitere Infos unter http://tokajwineregion.com/event/coopers-day-erdobenye/.

Kochwettbewerb Csülökpörkölt főzőverseny

18. Juni 2016, Békéscsaba

Wer es Steffen Hennsler in Ungarn nachmachen möchte, ist sicher bei Bierfest und Haxenparade in Békéscsaba richtig. Man kann sogar selber beim Wettbewerb antreten. Die Infos und Bedingungen gibt es unter http://csabaisorfesztival.hu/index.php?p=tartalom&id=41. Aber auch für Zuschauer lohnt sich ein Besuch bei einer Auswahl von 30 Biersorten, die es aus Maßkrügen gibt, sowie täglich mehreren Konzerten. Noch mehr Infos unter http://csabaisorfesztival.hu/index.php?p=tartalom&id=59.

Gute Nacht, Mád

18. Juni – 19. Juni 2016, Mád

Unter dem Motto „Gute Nacht, Mád“ bietet sich in diesem beschaulichen Städtchen in der Weinregion Tokaj die Möglichkeit, berühmte Weingüter wie Demetervin, Royal Tokaji oder Szent Tamás sowie die örtliche Gastronomie und den Käsemeister bis weit in die Nacht hinein kennenzulernen. Mehr Infos auf Englisch unter http://tokajwineregion.com/event/good-night-mad-2016/ sowie auf Ungarisch auf der Facebook-Seite https://www.facebook.com/joejszakat.

18. Rosenfest Szöreg

24. Juni – 26. Juni 2016, Szöreg

Jährlich zur Blütezeit feiern die Rosenzüchter aus Szöreg bei Szeged die Blütenpracht mit einem Rosenumzug, Ausstellungen, Theaterprogramm und Feuerwerk. Die Veranstaltung zieht Fachbesucher und Touristen gleichermaßen an. Auch ein direkter Besuch auf den Rosenfeldern bietet sich an. Weitere Informationen gibt es bisher nur auf Ungarisch auf der Webseite der Veranstaltung Szőregi Rózsaünnep.

Lavendelwochen am Balaton

20. Juni – 3. Juli 2016, Tihany

Ähnlich wie in der Provence ist Ende Juni auch am Balaton Lavendelblüte. Eine Festwoche auf der Halbinsel Tihany im Nationalpark Balaton-Oberland ist ihm gewidmet. Besuchen Sie das Lavendelhaus, das Ufer des inneren Sees und die Lavendelanpflanzungen. Weitere Informationen gibt es unter http://tihany.hu/index.php/de/ sowie ausführlich auf Ungarisch unter https://bfnp.hu/hu/programok/levendula-szedd-magad-2.

Nacht der Museen in Ungarn

25. Juni 2016, ganz Ungarn

Mit einer einzigen Eintrittskarte können Sie theoretisch alle teilnehmenden Museen besuchen, was bei über 300 teilnehmenden Kultureinrichtungen natürlich nicht zu schaffen ist. Aber gerade in Budapest ermöglichen die langen Öffnungszeiten mehr Besichtigungen. 2016 ist das Schwerpunktthema: „Helden, Forscher, Innovatoren“. Weitere Details dazu rechtzeitig auf Englisch unter http://muzej.hu/ sowie auf Ungarisch: http://www.museum.hu/muzeumokejszakaja.

Fröccs fesztivál in Hajós

25. Juni 2016, Hajos

Fröccs hat in Ungarn lange Tradition und viele Varianten als Erfrischungsgetränk im Sommer.  Es handelt sich um Weinschorle. Im Weinkellerdorf Hajós südlich von Kalocsa feiert man an diesem Samstag die Vielfalt des Fröccs. Mehr Infos dazu auf der Facebook-Seite https://www.facebook.com/froccsozon.

Opernfestival in Miskolc

16. Juni – 25. Juni 2017, Miskolc

Das Bartók Plus Opernfestival in Miskolc ist eine besondere Opernveranstaltung, die acht Tage lang Oper und klassische Musik in der Stadt erlebbar macht. Neben Theatern und Kirchen sind auch Freiluftbühnen Schauplatz. Weitere Informationen gibt es unter http://www.operafesztival.hu. (Informationen zum Programm sind voraussichtlich ab April 2017 verfügbar)

Habe ich etwas vergessen oder übersehen? Wer kennt noch weitere wichtige, interessante oder ungewöhnliche Veranstaltungen im Frühling und Frühsommer? Ich freue mich über Kommentare und Hinweise hier auf dem Blog oder über Facebook und Twitter.

2 Kommentare

Einen Kommentar abgeben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind markiert *

*